Android app überwachung datenverkehr

Alle Daten laufen über die Server des Unternehmens; ähnlich wie bei Opera muss man sich darauf verlassen, dass das Unternehmen keine persönlichen Daten abfängt. Die Qualität der Grafiken stellt man auf dem Smartphone per Schieberegler ein.

Traffic Monitor - Android App - Download - CHIP

Die App funktioniert unter der aktuellen Android-Version 4. Viele Reiseführer setzen auf Kartenmaterial von OpenStreetMap , für ausreichend genaue Karten haben die vielen Freiwilligen des Projektes in den vergangenen Jahren gesorgt. Die Apps sind meistens kostenlos oder für wenige Euro erhältlich.

Tripwulf etwa zeigt Guides für mehr als Städte der Welt. Kostenlos erhält man jedoch nur Basisinformationen, die Premium-Versionen kosten 5 Euro.

Diese enthalten nicht nur das Kartenmaterial, sondern auch Sehenswürdigkeiten oder Restaurantführer - eine Übersicht verfügbarer Reiseführer erhält man durch die Eingabe des Reiseziels und dem Stichwort "offline" im Play Store. Für die Bewegung in fremden Städten ist ein Plan der dortigen öffentlichen Verkehrsmittel sinnvoll. Er muss jedoch zunächst auf dem PC in das passende Reader-Format überführt werden, dazu sind etwa 10 GByte freier Speicherplatz vonnöten.

Bei der Darstellung von Tabellen und Grafiken kann die App jedoch nicht überzeugen, zudem dauert der Start sehr lange. Mobilfunk ist nicht der einzige Weg, ins Netz zu kommen. Sofern eine Netzverbindung vorhanden ist, zeigt er in der Nähe gelegene Hotspots auf einer Karte an. Lädt man vorab die Liste aller Hotspots vom Server des Anbieters, so gibt die App immerhin noch eine Liste aus, wenn auch ohne Angabe der Entfernung zum eigenen Standort. Doch in vielen Fällen dürfte man mit den vorgestellten Offline-Anwendungen und gelegentlichem W-Lan-Zugang auch ohne Zusatzkosten über die Runden kommen.

Dieser Artikel stammt aus der Zeitschrift "c't Android", ein Heft kann hier beim Verlag bestellt werden, die aktuellen c't Sonderhefte sieht man hier im Überblick. Von Lutz Labs Lutz Labs. Samstag, Aktuelle Smartphones im Test. Zur Startseite. Diesen Artikel Verwandte Artikel.

Mehr zum Thema. Diskutieren Sie über diesen Artikel. Alle Kommentare öffnen Seite 1. WernerT Geht einfacher. Immer wenn man kein Netz braucht, einfach das mobile Internet abschalten, entweder per Widget oder langes Drücken auf den Einschalter. Diesen kann man mannigfach konfigurieren. Unter der schärfsten Einstellung, kappt er sämtlichen [ Unter der schärfsten Einstellung, kappt er sämtlichen Datenverkehr und unterbindet restriktiv sämtliche Programme innerhalb des Handy.


  1. fremdes iphone steuern!
  2. Bewertungen.
  3. Download Tipps des Tages.

Man kann trotzdem zusätzlich eine "White List" erstellen, in welcher manuell festgelegte Programme vom blockieren ausgenommen werden. Das spart also nicht nur Datenverkehr, sondern auch Strom für die stromfressenden Smartphones. Internet draufladen los gehts. Sendefunktion immer nur einschalten, wenn man online gehen will- danach auschalten.

Handyoten überall. Mein Handy "saugt" keine überflüssigen Daten, da es seit drei Jahren ausgemustert im Schrank liegt - wo es hingehört.


  • Netzwerküberwachungs-Apps für Android.
  • handy standortbestimmung google.
  • Traffic Monitor - Android App?
  • Android: Datenverbrauch anzeigen & begrenzen – so klappt es.
  • Mehr Datenkontrolle durch Firewall-App (Android);
  • handy spionage zurückverfolgen.
  • Vier Reiter zeigt das Menü zur gleichen Zeit an. Für weitere Funktionen verschiebt man das Menü horizontal. Widgets mit den wichtigsten Informationen. Traffic Monitor ist eine gut strukturierte und umfangreiche App zum Überwachen des eigenen Android-Smartphones. Die vielen Funktionen sind in der Regel leicht zugänglich. Einzig das Design mit nicht immer klaren Menü-Strukturen verhindert einen schnellen Einstieg. Ein gelungenes Extra sind die Traffic Monitor Widgets. Diese Mini-Programme zeigen dem Nutzer die wichtigsten Informationen direkt auf dem Startbildschirm an.

    Fazit: Eine App für Power-User.

    Bewertungen

    Traffic Monitor ist durch die not- und aufwendige Erstkonfiguration eine App für Nutzer mit vielen Kenntnissen. Die Standard-Einstellungen entsprechen nicht der Wirklichkeit und suggerieren Einsteigern ein falsches Bild. Nach der Konfiguration ist Traffic Monitor aber ein mächtiges Werkzeug, um sich vor unerwünschten Kosten oder eine Drosselung der Bandbreite zu schützen.

    derivid.route1.com/hroes-machos-y-patriotas-el-ftbol.php

    Unter Android die Kontrolle über das Datenvolumen behalten

    What do you think about Traffic Monitor? Do you recommend it? Ganze Beschreibung lesen. Nachteile umständliche Erstkonfiguration Bedienung manchmal nicht ganz einfach. Kodi Ein kostenloser plattformübergreifender Open-Source-Medienplayer. Traffic Monitor Datenübertragung des Android-Smartphones überwachen.

    App-Benachrichtigungen verwalten

    HandyCalc Leistungsstarker Taschenrechner mit klarer Benutzeroberfläche. Download Traffic Monitor 8. Download für Android. Nutzer-Kommentare zu Traffic Monitor Kommentar. Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land.